Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
OnlineOptimizer

Ich werde das Gefühl nicht los, meine Internetverbindung ist nicht schnell genug

Bedenkt:
Ein Analogmodem an einer gestörten Telefonleitung ist mit hoher Warscheinlichkeit keine HighSpeed Verbindung. Da könnte nur ISDN oder ein DSL-Anschluß helfen. Bedauerlich ist nur, daß mehr als die Hälfte aller Bundesbürger trotz aller Werbung des Riesen PinkT und vieler Provider bis heute keinen besitzen können. Ein weiterer großer prozentualer Anteil dieser Menschen wird auch in den nächsten 5 Jahren davon ausgeschlossen bleiben. Sie hängen entweder an einem Glasfaserkabel oder wohnen weiter als 4,5 km vom nächsten Verteiler der T-Com entfernt.

Oft sind aber auch nur falsche oder gar keine Eistellungen in der Registry. In diesem Fall nimt Windows die Default-Einstellungen des Systems und diese sind nicht optimal. Auch die Speedmanager von T-Com, Fritz! oder anderen machen an den Einstellungen nichts, sondern stellen meist nur fest: Es geht oder geht eben nicht. Selbst spezielle Shareware arbeitet nicht zuverlässig und ist meist ein Demo.

Ich habe jedoch eine gut dokumentierte Freeware gefunden, mit der ich selbst noch ein paar Quentchen gewinnen konnte. Bei http://voodoo.club.de.vu/ gibt es den DFÜ-Speed V2.2, bei welchem jeder die für ihn gültigen Optionen per Default-Button einstellen kann. In der dazu gehörenden Dokumentation kann jeder nachlesen, warum diese oder jene Einstellung die Richtige ist.

Zum Inhaltsverzeichnis